Lade...

Blog

Aktuelles aus unserer Praxis

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema Colitis ulcerosa im Gespräch mit Dr. med. Stephan Bosshard, Gastroenterologe der Central-Praxis.

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema Colitis ulcerosa im Gespräch mit Dr. med. Stephan Bosshard, Gastroenterologe der Central-Praxis.

In der Schweiz erkranken pro Jahr rund 25'000 Personen an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED). Die Colitis ulcerosa (CU) ist neben dem Morbus Crohn eine der Formen der CED. Dabei erkranken Männer und Frauen in etwa gleich oft an Colitis ulcerosa. Die exakte Ursache dieser Autoimmunerkrankung ist allerdings bis heute nicht bekannt. Die Colitis ulcerosa kann in jedem Alter auftreten. Am häufigsten tritt die Erkrankung jedoch bei jüngeren Menschen, also vor dem 30. Lebensjahr, auf.

Weiterlesen

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema Reizdarmsyndrom im Gespräch mit Dr. med. Saskia Büdenbender, Gastroenterologin Central-Praxis

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema Reizdarmsyndrom im Gespräch mit Dr. med. Saskia Büdenbender, Gastroenterologin Central-Praxis

Das Krankheitsbild des Reizdarms ist in unserer Gesellschaft immer noch gewissen Stigmas unterworfen. Denn viele Patienten klagen über Beschwerden, welche sie auf den Darm beziehen und man findet nichts. Dieses Syndrom gehört zu den häufigsten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Betroffene mit einer starken RDS-Ausprägung haben einen immensen Leidensdruck mit zum Teil einhergehenden Angst- und Verstimmungsstörungen. Doch was ist genau ein Reizdarm und inwiefern betrifft dies unsere Gesellschaft?

Weiterlesen

Darmkrebs bei Jungen auf dem Vormarsch

Darmkrebs bei Jungen auf dem Vormarsch

Die niederschmetternde Diagnose Darmkrebs betrifft immer häufiger junge Menschen. Ungefähr einer von zehn Patienten mit einem neu diagnostiziertem kolorektalem Karzinom (CRC) ist 50 Jahre oder jünger. Besonders häufig sind junge Patienten zwischen 20 und 29 Jahren betroffen. Die Gründe für diesen starken Anstieg in den letzten 25 Jahren sind noch wenig erforscht. Klar ist allerdings, dass es für diese Altersgruppe keine Vorsorgerichtlinien gibt.

Weiterlesen